Artikel: Untergrundvorbereitung und Schmutzwasserbehandlung

In der März Ausgabe des Magazins „Maler und Lackierermeister“ ist ein Artikel über unsere Untergrundvorbereitung und Schmutzwasserbehandlung erschienen. Der Maler und Lackierermeister ist das offizielle Organ des Bundesverbandes für Farbe Gestaltung und Bautenschutz.

 

Im Folgenden ein kleiner Einblick in den Artikel:

Schmutzpartikel, Dreck oder organische Verschmutzungen wie Algen oder Pilze sollten vor dem Neuanstrich zuverlässig entfernt werden. Im Normalfall geschieht das mit einem handelsüblichen Hochdruckreiniger. Sofern dabei keine umweltschützenden Maßnahmen getroffen werden, läuft das entstehende Schmutzwasser die Fassade herunter und versickert einfach im Erdreich. Doch das ist nicht nur umweltschädlich, sondern entspricht auch nicht den gesetzlichen Regelungen.

Gemeinsam mit Herbol haben wir von Hermes Fassadenreinigung unter dem Namen „SystoClean“ ein durchdachtes und innovatives Konzept für die umweltbewusste Untergrundvorbereitung entwickelt. Dabei handelt es sich um einen komplett ausgestatteten Anhänger, den sich Malerbetriebe bei teilnehmenden Großhändlern ausleihen können. Ausgestattet ist dieser neben einem Hochdruckreiniger unter anderem mit einer mobilen Schmutzwasseraufbereitungsanlage. Darin wird das Wasser direkt vor Ort in verschiedenen Stufen gefiltert, aufbereitet und anschließend in den Reinigungskreislauf zurückgeführt. Auch die Pflege und Wartung von Putzfassaden ist mit dem Anhänger möglich.

Der komplette Artikel kann in folgendem PDF-Dokument nachgelesen werden.

https://www.hermes-fassadenreinigung.de/files/Downloads/Blog/210126_Artikel_Maler-Lackierer.pdf

 

QUELLE: Der Maler und Lackierermeister

Zurück